Prof. Dr. Tamás Kurczveil

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

    • seit 2022: Professor für „Digitalisierung und neue Mobilität“ an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Standort Salzgitter
    • 2020-2022: Entwicklungsingenieur, Volkswagen AG, Wolfsburg
    • 2017-2020: Entwicklungsingenieur, IAV GmbH, Gifhorn
    • 2011-2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Verkehrssicherheit und Automatisierungstechnik, Technische Universität Braunschweig
    • 05/2008-04/2014: Promotion an der Technischen Universität Braunschweig
      Titel: Optimierung einer induktiven Energieversorgungsinfrastruktur für den urbanen Straßenverkehr (Abschluss: Dr.-Ing., mit Auszeichnung)
    • 2011-2017: Mitarbeit an den Elektromobilitätsprojekten „emil“ und „emilia“, in denen eine induktive Energieversorgungsinfrastruktur für den öffentlichen Personenverkehr in Betrieb genommen und für Fahrzeuge des Individualverkehrs prototypisch umgesetzt wurde.
    • 2008-2011: Entwicklungsingenieur, IAV GmbH, Berlin
      Funktionsentwicklung für Automatik- und Doppelkupplungsgetrieben in Hybridfahrzeugen: Schaltablaufsteuerung/-regelung, Diagnosefunktionen
    • 2008: Diplomarbeit an der Technischen Universität Dresden
      Umsetzung einer Spurhalteassistenzfunktion auf einem Versuchsträger mit Fahrbahnerkennung, Trajektorienplanung und Fahrzeugregelung (Abschluss: Dipl.-Ing)
    • 2001-2008: Studium Elektrotechnik, Technische Universität Dresden (Spezialisierungsrichtung Automatisierungs- und Regelungstechnik)
    • 2000-2001: Studium Betriebswirtschaftslehre, De Anza College Cupertino, CA, USA
  • Aktuelle Publikationen finden Sie unter folgenden Links:

KONTAKT:

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Karl-Scharfenberg-Fakultät Salzgitter
Institut für Verkehrsmanagement

Karl-Scharfenberg-Str. 55/57
38229 Salzgitter

E-Mail: t.kurczveil@ostfalia.de