DIGITEC studieren

Praxisnahes Studium mit Karrierechancen

Digital Technologies ist das gemeinsame Studienprogramm der Technischen Universität (TU) Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften und am DIGIT beheimatet. Beide Hochschulen vermitteln in ihrem Studienprogramm Themen einer Welt von Morgen. Dafür bündeln sie ihre Power aus regionaler Verwurzlung, enger Vernetzung von Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sowie ihre guten Kontakte zu Unternehmen und externen Einrichtungen. 

In den sechs Anwendungsgebieten wirken auf Seiten der Ostfalia neben der Fakultät Informatik die beteiligten Fakultäten Elektrotechnik, Verkehr-Tourismus-Sport-Medien, Maschinenbau und Versorgungstechnik mit. Auf Seiten der TU Clausthal sind die Fakultäten Mathematik/Informatik und Maschinenbau sowie Energie und Wirtschaftswissenschaften beteiligt.

Die Studierenden wenden bereits ab dem ersten Semester das erworbene Wissen der Informatikfächer innerhalb der Digitalisierungsprojekte an und erproben dieses, indem sie praxisrelevante Fragestellungen bearbeiten. Durch die Wahl eines Anwendungsgebiets legen die Studierenden zudem ihren individuellen Schwerpunkt fest und eignen sich bereits im Studium hervorragendes Domänenwissen an.

 

Das anwendungsnahe und interdisziplinäre Bachelorstudium DIGITAL TECHNOLOGIES vermittelt Kompetenzen für eine erfolgreiche Digitalisierung in Industrie, Forschung und Verwaltung, die häufig am Übergang von Informatik zum Anwendungsgebiet stattfindet. Die Grundlage des Studiums sind die Fächer der Informatik. Außerdem wählen die Studierenden bereits im zweiten Semester ihr individuelles Anwendungsgebiet. Hier wirken auf Seiten der Ostfalia neben der Fakultät Informatik die beteiligten Fakultäten Elektrotechnik, Karl-Scharfenberg, Maschinenbau und Versorgungstechnik mit. Auf Seiten der TU Clausthal sind die Fakultäten Mathematik/Informatik und Maschinenbau sowie Energie und Wirtschaftswissenschaften beteiligt. Das Wissen aus beiden Bereichen, der Informatik und dem Anwendungsgebiet, wird in den Digitalisierungsprojekten verknüpft. Hier arbeiten die Studierenden bereits ab dem ersten Semester an praxisrelevanten Fragestellungen.

 

Das anwendungsnahe und interdisziplinäre Masterstudium DIGITAL TECHNOLOGIES  zeichnet sich durch die einzigartige Kombination aus den Fächern der Informatik, den sechs spannenden Anwendungsgebieten sowie den interdisziplinären Digitalisierungsprojekten aus. Aufgrund dieser Verbindung innerhalb des viersemestrigen Studiums werden sie zur Expertin/zum Experten für Digitalisierung, deren Technologien und in der digitalen Transformation.

 

Als DigiTec.PILOT erlangen sie ein Zertifikat (entspricht 30 ECTS, also ca. Lehrumfang eines Semesters), um ihre Digitalisierungsfähigkeiten zu vertiefen. Sie erlernen die Grundlagen der digitalen Technologien, wie Programmieren und Automatisieren. In einem interdisziplinären Projekt aus sechs verschiedenen Anwendungsgebieten wie KI, Nachhaltigkeit, Industrie 4.0 können Sie diese Kenntnisse direkt im Team praktisch ausprobieren.

 

Was ist eigentlich Digital Technologies?

https://www.digitecstudieren.de

Am 15. Mai ist Bewerbungsstart für Digital Technologies!

Mehr Informationen zur Zulassung und wo Sie sich bewerben können, findest Sie HIER!